5.5 Inspiration Kubismus (D)

  • Der Erste Weltkrieg (1914-1918), der alle Kriege beenden sollte, brachte Zerstörung in einem zuvor nicht gekannten Ausmaß. Was er nicht brachte, war dauerhafter Frieden. Weniger als 20 Jahre nach Kriegsende beendete Pablo Picasso die Arbeit an seinem berühmten Wandbild Guernica”. Manche sagen, Picasso wollte das Bombardement Guernicas 1937 durch die Faschisten kritisieren, andere sehen sein Gemälde als allgemeines Anti-Kriegs-Statement und künstlerischen Ausdruck von Picassos Manifest:

     

     

    "Es ist mein Wunsch daran zu erinnern,  dass ich immer geglaubt habe und immer noch glaube, dass Künstler, die mit spirituellen Werten leben und arbeiten, nicht gleichgültig gegenüber einem Konflikt bleiben sollten, in dem die höchsten Werte der Menschheit und Zivilisation auf dem Spiel stehen." 

     

    (Pablo Picasso, 19. Dezember 1937)

     

     

    Verzerrung und Zerstörung, Chaos und Zusammenbruch sind Worte, die uns vielleicht in den Sinn kommen, wenn wir Picassos berühmtes Kunstwerk  erblicken. "Guernica” scheint wie eine Collage in Weiß, Grau und Schwarz, die naturalistische Konventionen von Form, Proportion und Perspektive hinter sich lässt. Ein Pferd, ein Bulle, ein sterbender Soldat, eine trauernde Mutter mit einem toten Säugling in den Armen - all diese Details finden sich in “Guernica” und geben doch keine angemessene Beschreibung. Je länger man dislozierte Augen - weit offen vor Schmerz und Schrecken - Körper, Glieder, Hufe und Schwänze betrachtet, desto mehr erkennt man, dass eine Welt im Krieg niemals Sinn macht - und niemals Sinn gemacht hat. 

     

     

    TRANS EU KUNST PROJEKT: Kunst nach dem Ersten Weltkrieg

     

    Schülerinnen und Schüler der Jgst. 10 der Goetheschule Essen haben Guernicas politische Aussage mit Picassos privatem Blick auf eine träumende Frau in Le Rêve verglichen. Danach diskutierten sie Elemente, die als typsich kubistisch angesehen werden können, und malten ihre eigenen Portraits im kubistischen Stil. Die folgende Galerie enthält einige ihrer kreativsten Arbeiten:  

     

     

          

                                              

              

                                                 

     

                                                 

     

                                                                   

       

                                                   

     

     

     

     

     

     

                                 

     

          

    * Lydia Gasman, War and the Cosmos in Picasso's Texts, 1936-1940, p. 358

    _______________________________________________________________

    Bildzitat: Winfried WeithoferReplik des Guernica-Bildes von Pablo Picasso in GuernicaThis file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license. 

     

                                                                                            

     

excelfiletwo-foldersframe-landscapegraphpaintpdf-file-format-symbolpicturepowerpointvideo-camerawordzip-compressed-file-format-interface-symbol
user