Wir lernen und gebrauchen Deutsch!

Die Schüler werden sich gegenseitig kennenzulernen (Brieffreunde aus verschiedenen Ländern finden, Schüler und Personen aus anderen Ländern kennenlernen). Die Schüler werden Deutsch gebrauchen, Deutschkenntnisse verbessern, Deutsche Sprache für Kommunikation verwenden und eine neue Art des Unterrichts durchzuführen. Die Schüler berichten über a...

Pages

    Project Journal


    • e-Twinning Projekt „Wir lernen und gebrauchen Deutsch“
      Ziele des Projekts:
      - sich gegenseitig kennenzulernen (Brieffreunde aus verschiedenen Ländern zu finden sowie Schüler und Personen aus anderen Ländern kennenlernen)
      - Deutsch gebrauchen
      - Deutschkenntnisse verbessern (sprechen, schreiben)
      - Deutsche Sprache für Kommunikation verwenden
      - eine neue Art des Unterrichts durchzuführen

      Die Durchführung des Projekts
      - Für jede Aufgabe haben die Schüler 2 – 3 Wochen. Es wird wahrscheinlich jedes Monat ein Thema gemacht.
      - Die Lehrer besprechen die Termine und Aufgaben.

      1. Kennenlernen Schüler lernen sich in Form von Briefen / E-Mails kennen (allgemeine Infos werden kurz beschrieben: Alter, Familie, Geschwister, Wohnort, Land, Schule, Deutsch lernen). Die E-Mails können mit Bilder ergänzt werden.
      Die erste Aufgabe wird im November durchgeführt.

      2. Weihnachten Schüler beschreiben ihre Weihnachtsfeier in ihrem Land, ihrer Schule. Es können auch Fotos gemacht werden oder mit Videos aufgenommen werden.
      Die zweite Aufgabe wird im Dezember gemacht.

      3. Meine Schule /mein Klassenzimmer Die SuS. beschreiben ihre Schule und ihr Klassenzimmer (wenn die Leitung der S. das genehmigt, kann die Schule und die Klassenzimmer auch fotografiert werden) Die SuS. beschreiben die Bilder im PowerPoint: z. B. das ist unser Sportplatz. Hier turnen wir./ Hier spielen wir Fußball.
      Die dritte Aufgabe wird im Februar gemacht.

      4. Essen Die SuS. beschreiben das Essen in ihrem Land: Was isst man zum Frühstück, was zum Mittagessen, was zum Abendessen. Sie beschreiben ihr Lieblingsessen, nennen, was sie gern/ nicht gern essen und machen Bilder von diesen Speisen.
      Die fünfte Aufgabe wird im März gemacht.

      5. Das Wetter Die SuS. nehmen durch eine längere Zeit (2-3 Wochen) das Wetter auf (Videos, Fotos) und beschreiben das Wetter.
      Die vierte Aufgabe wird im April gemacht.

      6. Der Weg zur Schule Die SuS. beschreiben ihr Weg zur Schule: gehen sie zu Fuß oder mit dem Bus, gehen sie links/rechts/geradeaus. Sie machen Fotos oder nehmen ihr Weg zur Schule mit Kamera auf.
      Die siebte Aufgabe wird im Mai gemacht.

      Evaluation: Die SuS. bekommen nach jeder Aufgabe Evaluationsbogen. Die Bogen besprechen und machen die Lehrer zusammen (wie gefällt den Schülern dieses Thema, war es schwer/leicht, was haben sie gelernt).

      Am Ende bekommen die SuS. noch einen Bogen um das ganze Projekt zu evaluieren (wie gefällt ihnen so eine Art des Unterrichts, welche Themen waren interessant, welche nicht, was haben sie gelernt).

      - Posted by Martina Kramaric, 02.12.2017